Dorfentwicklung

dorfentwicklung.jpg

Dorfentwicklung

Auroville ist kein isoliertes, von seiner Umwelt abgegrenztes Gemeinschaftsprojekt. In seinem unmittelbaren Einzugsbereich liegen 14 Dörfer mit mehr als 40 000 Einwohnern. Viele Dorfbewohner sind Aurovilianer geworden, mehr als 4000 arbeiten in den verschiedenen Projekten und Wirtschaftsbetrieben des Stadtprojektes.

Grundidee des mit den Dörfern angestrebten Prozesses der "Ko-Evolution" ist, die Dorfbewohner dazu zu ermutigen, nach Verbesserung ihrer Lebensbedingungen zu streben und ihre eigenen Träume zu verwirklichen – und damit Partner von Auroville in der harmonischen, ganzheitlichen Entwicklung der Bioregion zu werden. Auroville vermittelt den Dorfbewohnern in einer Vielzahl von Projekten Bildung und Ausbildung, neue Technologien, neue Methoden (z.B. in der Landwirtschaft), und Wege zu einer umfassenderen Selbstbewusstheit und Selbständigkeit, insbesondere auch der oftmals benachteiligten Frauen. Dies umfasst u.a. die Schaffung eines ökologischen Bewusstseins in den Dörfern, die Verbesserung der Hygiene und Wasserqualität, die Bekämpfung der Alkoholabhängigkeit sowie die Erhaltung und Förderung des tamilischen Kulturerbes.

In Auroville wurden dazu einige konkrete Projekte ins Leben gerufen. So konzentriert sich der "Auroville Village Action Trust" (AVAT) und die unter seinem Schirm vereinten Projekte im Wesentlichen auf soziale Ausbildungsprogramme, Organisation der Dorfgemeinschaft und Stärkung der sozialen und ökonomischen Beteiligung der Frauen. In diesem Zusammenhang betreibt das Projekt ein erfolgreiches Kleinkreditprogramm, das es einer großem Zahl von Frauen ermöglichst hat, sich eine eigene Einkommensbasis aufzubauen (siehe auch VFAVR).

Die Auroville Village Action Group (AVAG) konzentriert sich bei ihrer Arbeit in mehr als 60 Dörfern auf die Stärkung der Stellung der Frau in der tamilischen Gesellschaft, Gemeinschaftsentwicklung und Mikrofinanzierungsprojekte.

 

Einige Schulen und Abendschulen, wie z.B. die Aikiyam School, Isaiambalam und Udavi bieten ein weites Spektrum von Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für die in ärmsten Verhältnissen lebenden Dorfbewohner. Das Auroville Institute of Applied Technology (AIAT) offeriert jungen Menschen durch gezielte Berufsausbildung bessere Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem lokalen Arbeitmarkt. "Reach for the Stars" finanziert jungen, mittellosen Dorfbewohnern ein Studium in Indien.

Das Projekt Deepam widmet sich der Betreuung behinderter Dorfkinder, das Life Education Centre führt ganzheitliche Ausbildungsprogramme für junge Mädchen aus den Dörfern durch, die den in der dörflichen Gesellschaftsordnung benachteiligten Frauen Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit vermitteln. Das Kultur- und Bildungszentrum Thamarai fördert Projekte zur Gemeinschaftsbildung im Dorf Edayanchavady. Seine wöchentlichen Programme umfassen eine Spielgruppe für Vorschulkinder sowie Abendschulkurse. Das Kulturzentrum Mohanam bildet im Dorf Sanjeevinagar mit verschiedenen kulturellen Aktivitäten und einem Kindergarten eine Brücke zwischen alter Tradition und neuem Bewusstsein.

Das Auroville Health Centre behandelt mit vergleichsweise moderner Ausstattung in seinem kleinem Hospital täglich rund 75 Dorfbewohner und versorgt mit seinen sieben Außenstellen in den Dörfern eine Große Zahl von Hilfesuchenden. Der AVHS (Auroville Health Services) widmet sich in erster Linie der Gesundheitsprävention (z.B. der Verbesserung der Trinkwasserqualität). Das Auroville Dental Centre bietet den Einwohnern der umliegenden Dörfern eine zahnmedizinische Versorgung und führt erfolgreiche Ausbildungsprogramme in Zahnhygiene durch. Der "Martuvam Healing Forest" schafft durch Anbau von Heilpflanzen die Basis für ein Gesundheitszentrum, das die Dörfer mit traditionellen Kräutern und Medizin versorgen soll. Das Projekt Svaram widmet sich durch den Bau und Vertrieb traditioneller Musikinstrumente sowie musikwissenschaftlicher Forschungsarbeiten der Bewahrung des tamilischen Kulturerbes. Das Auroville Bamboo Center schafft neben seiner technischen und soziologischen Forschungsarbeit Ausbildungsmöglichkeiten für junge Dorfbewohner. Und UnLtd Tamil Nadu sucht, selektiert und fördert als Inkubator für soziales Unternehmertum Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region, die ihre Fähigkeiten dazu einsetzen, um vielen Dorfbewohnern ein besseres Leben zu ermöglichen.