Forschung / Technologie

forschung_technologie.jpg

Forschung und Technologie

Im Sinne seiner Charta versteht sich Auroville als ein Ort materieller und spiritueller Forschung, als eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft, als "lebendiges Labor" für die Zukunft der Menschheit. Forschungsarbeit und innovative Experimente erstrecken sich daher auf alle Lebensbereiche des Stadtprojekts: Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur, erneuerbare Energien, Architektur, Globalisierung, Bildung, Gesundheit und Heilen, Land- und Forstwirtschaft sowie Evolution und Bewusstseinsentwicklung.

Forschungsprojekte in Auroville basieren in der Regel auf einem nicht-akademischen, praktischen Ansatz. Neben einer Vielzahl experimentierender Individuen gibt es mittlerweile mehr als zwanzig Forschungszentren, die zum Teil auch Aus- und Fortbildungsprogramme anbieten.

Zentrale Institution ist das Auroville Centre for Scientific Research (CSR), das sich der Forschung und Technologie in den Bereichen erneuerbare Energien, Architektur und Bautechnologien, Hygiene und Abwasserrecycling, widmet und entsprechende Ausbildungsprogramme anbietet.

Eine Aufstellung der wichtigsten akademischen und wissenschaftlichen Publikationen gibt es hier (Link folgt in Kürze).

 


 

Erneuerbare Energien

Nach langen Jahren intensiver Forschung und Entwicklung zählt Auroville heute zu den größten und fortschrittlichsten Standorten erneuerbarer Energietechnologien in Indien. Im Bereich der Solarenergie verfügt Auroville über eines der größten Stand-Alone Photovoltaik-Kraftwerke in Südindien, das täglich 150 kWh Strom erzeugt. Ca. 250 Sonnenkollektoren dienen der Wassererhitzung, etwa 150 Häuser sind vollständig solarbetrieben. Die Gemeinschaftsküche Aurovilles ("Solar Kitchen") wird ausschließlich mit Solarenergie betrieben und produziert damit ca. 2000 Mahlzeiten pro Tag. Solarbetriebene Fahrräder wurden von Auroville Energy Products entwickelt. Über 30 Wasserpumpen in Auroville werden mit fortschrittlicher Windenergie betrieben. Biogastechnologie ist weit verbreitet. Maßgebliche Institution zur Entwicklung erneuerbarer Energietechnologien ist AuroRE, das 2004 den internationalen Ashden Award für nachhaltige Energien gewann.

Dsc06145 klein

 


 

Bautechnologie

Auroville hat entlang seines ganzheitlichen Ansatzes Bautechnologien entwickelt, die mit dem örtlichen Klima, den sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen und den natürlichen Ressourcen der Region im Einklang stehen. Dabei kommen als Materialien insbesondere Erde und Ferozement zum Einsatz. Das Auroville Earth Institute hat sich mit seinen Forschungen und Projekten zur Erdtechnolgie auch international einen Namen gemacht.

tech 3

 


 

Wasserqualität/-aufbereitung und Abwasserrecycling

Die Sicherung und Verbesserung der Wasserqualität ohne Einsatz chemischer Substanzen (wie z.B. Chlor) ist Gegenstand intensiver Forschungsarbeit, der sich insbesondere AquaDyn und Water Harvest widmen. Auroville betreibt aktuell etwa sechzig dezentralisierte Systeme zur Abwasseraufbereitung mit einer Größe von 3 bis 150 Nutzern.

Forschung Wasser_AQUA DYN_

 


 

Bewusstseinsforschung

Das zentrale Ideal Aurovilles und damit wesentlicher Gegenstand der Forschungsarbeit ist der Weg zu einer wahren menschlichen Einheit. Das Centre for International Research in Human Unity (CIRHU) leitet und koordiniert im Sinne eines „think tank“ die Erforschung der Rahmenbedingungen für einen evolutionären Bewusstseinsfortschritt.