Das "weltwärts" Programm

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst "weltwärts" ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, durch das junge Menschen durch ehrenamtliche Tätigkeit in Entwicklungsländern internationale Erfahrungen sammeln und interkulturelle Kompetenz und Qualifikationen für ihre persönliche und berufliche Orientierung erwerben können. Die Freiwilligen sollen - auch nach ihrer Rückkehr - durch die vor Ort erworbenen Kentnnisse und Erfahrungen zur weltweiten Verständigung und zur Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen beitragen sowie die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland unterstützen. Das Interesse an einer Tätigkeit in gemeinwohlorientierten oder entwicklungspolitisch relevanten Berufsfeldern sowie das persönliche, gesellschaftliche und berufliche Engagement für eine sozial-ökologische Transformation im Sinne der Agenda 2030 soll durch das Freiwilligenjahr gestärkt werden.

Beim Freiwilligendienst stehen neben der konkreten Arbeit im Projekt Globales Lernen und Begegnung im Vordergrund. Die Freiwilligen erlangen ein erweitertes Verständnis für globale Zusammenhänge und erfahren in ihrer täglichen Arbeit die Bedeutung gemeinschaftlichen und solidarischen Handelns jenseits aller kulturellen und wirtschaftlichen Unterschiede.

Unsere Grundsätze

 

AVI Deutschland Seminar mit Weltwaertsler

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL

Logo - EntwicklungsministeriumQualitaetssiegel - Freiwilligendienst

Logo - weltwaerts

Wir benutzen Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite nur für den Betrieb notwendige sowie sogenannte Session Cookies, also ausdrücklich keine Werbe- oder Trackingcookies.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.